Der fast eineinhalb Hektar große Gutspark ist nahezu von allen Seiten vom Wasser umgeben. Entworfen wurde er 1898 von dem französischen Landschaftsarchitekt Édouard François André. In dem Park gab es zwei nach französischem Vorbild geformte Parterres mit beschnittenen Lindenalleen, Blumenbeeten und Skulpturen. Konzipiert war die Anlage als sich im Wasser spiegelnder Waldpark. Für den Park wurden über 20 Zierteiche ausgehoben und sowohl untereinander als auch mit den Seen Galvė und Skaistis verbunden. Heute wachsen hier neben 38 einheimischen Bäumen und Sträuchern noch 54 eingeführte Arten sowie 400 verschiedene krautige Pflanzen.

Lietuvos Dvarai : Užutrakio dvaro sodyba
Koordinatės : 54.6560 , 24.9480

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.