Der Komplex der Schnapsbrennerei auf Gut Užutrakis setzt architektonisch besonders reizvolle Akzente. Die aus rotem Backstein erbaute Brennerei mit Lager datiert von 1896. Im Lager wurde ein riesiger Behälter installiert, in welche der gebrannte Schnaps durch eigens verlegte Rohre geleitet wurde. Das Gut war berühmt für seinen Quittenlikör und seinen Schwarzen Johannisbeerwein. Beiden sagte man eine wohltuende Wirkung nach. Gäste bewirtete der Graf gern mit seinem Haselnusslikör, einer echten Spezialität.
Das Gebäude wurde rekonstruiert und zeitgenössischen Zwecken angepasst.

Lietuvos Dvarai : Užutrakio dvaro sodyba
Koordinatės : 54.6640 , 24.9450

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.