Das Gebäude mit der Küche wurde noch 1875 in den Bestandsbüchern geführt. Der mittlere Teil der Küche war zweistöckig, zusätzlich war das Gebäude mit Unterstand und Keller versehen. Die englische Küche hatte 16 Feuerstellen, die fast alle benutzt wurden. Zum Mittagessen mussten die Köche für die Herrschaften täglich nicht weniger als sechs verschiedene Gerichte zubereiten. Damit das Essen auf dem Weg nicht abkühlt, war die Küche über einen unterirdischen Tunnel mit dem Herrenhaus verbunden. Im ersten Stock desselben Gebäudes befand sich die Waschküche für sämtliche anfallende Wäsche des Guts.

Lietuvos Dvarai : Trakų Vokės dvaro sodyba
Koordinatės : 54.6310, 25.1090

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.