Die Wehrmauer zwischen den Ecktürmen der Burg wurde im 15. Jahrhundert errichtet. Die Mauerfundamente standen auf unebenem Boden. Um ihnen mehr Stabilität zu verleihen und zugleich vor Verformungen zu schützen, verlegte man unter den Fundamenten komplizierte Holzkonstruktionen. Für zusätzlichen Schutz vor den Wellen des Sees wurden die Fundamente mit Gitterwänden und einer Kiesschicht versehen. Die gesamte zweite Mauer erhielt die Form eines unregelmäßigen Trapezes. Oben hatte die Mauer einen niedrigen Aufsatz mit Schießscharten. Hinein gelangten die Schützen vom Hof aus durch eine hölzerne Galerie.

Lietuvos Dvarai : Trakų salos pilis
Koordinatės : 54.6520 , 24.9340

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.