In dem von Steinen gesäumten Hügelgrab am Rand von Stasiūnai wurden die hiesigen Bewohner des 5. bis 8. Jahrhunderts begraben. Die insgesamt 17 Hügelgräber sind von einer Steinmauer umgeben. Die Anlage ist fast einen Meter hoch. Bei Ausgrabungen fand man drei eiserne Äxte mit schmalen Klingen und eine Speerspitze.

Lietuvos Dvarai : Saldutiškio dvaro sodyba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.